Sie sind hier

Radiosendung Bund für Geistesfreiheit München

Dienstag, 6 April, 2021 - 17:00

  
Der Bund für Geistesfreiheit München sendet jeden ersten Dienstag im Monat um 17 Uhr bei Radio LORA München auf UKW 92.4, auf DAB+ (Kanal 11C) und im Livestream http://live.lora924.de:8000/lora-hq.mp3.
 
Themen der Sendung:
 
- Am 20 März fanden sich ca. 600 radikale Abtreibungsgegner*innen auf den Königsplatz ein. Schräg gegenüber in der Arcisstraße fand die Gegenkundgebung „Für sexuelle Selbstbestimmung - Kein Platz für Abtreibungsgegner*innen“ statt. Wir waren dabei.
 
- Dann folgt ein Interview mit der langjährigen Bundestagsabgeordneten Ingrid Matthäus-Maier über die Trennung von Kirche und Staat.
 
- Kennen Sie Alois Wunder, Georg Freundorfer, Heinrich von Treitschke oder Adolf Lüderitz? Alle diese Menschen werden von München mit einem Straßennamen geehrt, obwohl Sie mutmaßlich Nazisymphatisanten, Antisemiten oder Kolonialverbrecher waren. Sie hören ein Interview mit der SPD-Stadträtin Lena Odell. Sie ist auch Mitglied in der Expert*innenkommission „Historisch belastete Straßennamen“. Mehr von ihr zur Diskussion über Straßennamen und zur Frage, wann die Listen mit den 370 problematischen Straßennamen endlich veröffentlicht werden, hören wir im letzten Drittel der Sendung

Das Nachhören der gesamten Sendung ist einige Tage später im Podcast des Bundes für Geistesfreiheit München und über Soundcloud möglich. Dort finden Sie auch die früheren Sendungen und Beiträge.