Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

"Homosexualität ist nicht normal"

Die schwarz-grüne Regierung in Hessen steht vor der nächsten Zerreissprobe. Wieder geht es um den Bildungsplan.

"Linke und Gewalt" – eine ideengeschichtliche Dokumentation

(hpd) Der Publizist Felix Wemheuer legt mit “Linke und Gewalt. Pazifismus, Tyrannenmord, Befreiungskampf” eine Dokumentation mit Texten zum Thema vor, welche von Lenin und Mao über Landauer und Most bis zur RAF und “Roten Zora” reichen. So informativ der Sammelband insgesamt ist, so hätte man sich doch eine ausführlichere und systematischere Einleitung, aber...

Ebola und die Lehren aus der Pest

Im Kampf gegen Ebola lassen sich Historikern zufolge Lehren aus der Geschichte der mittelalterlichen Pest ziehen.

Sinead O'Connor verweigert Bühnenshow

Die Sängerin Sinead O'Connor sollte eigentlich bei den American Music Awards am 24. November auftreten.

Arthur-Koestler-Preis 2014 an Dr. Ralph Giordano

BERLIN. (hpd/dghs) Die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) verleiht den Arthur-Koestler-Preis 2014 dem Publizisten Dr. phil h.c. Ralph Giordano. Das Vereinspräsidium ehrt mit dem DGHS-Medienpreis dessen Lebenswerk und Einstellung...

Homöopathen werben wieder mit skurrilen Jubel-Umfragen

Soso, Homöopathika werden also “immer beliebter”, meldet das Deutsche Ärzteblatt.

Kindergarten des HVD feierte 20-jähriges Bestehen

Der humanistische Kindergarten in Mögeldorf feierte am vergangenen Wochenende sein 20-jähriges Bestehen.

Supergau im Verhältnis der Kirche zu Homosexuellen

BERLIN. (hpd) Aus dem Schlusspapier der Familiensynode des Vatikans wurden alle freundlichen Worte über Homosexuelle komplett gestrichen. Damit hat man sich zugleich von der leicht fortschrittlichen Einstellung des katholischen Katechismus von 1992 zur Homosexualität verabschiedet. Ein Supergau, dessen Schönreden durch Politiker wie Volker Beck höchst gefährlich ist.

"Gott in der Verfassung ist lebenswichtig"

Kaum hat eine demokratische Mehrheit im Landesparlament von Schleswig-Holstein beschlossen, dass es in der neuen Landesverfassung keinen Gottesbezug geben soll, versuchen die Kirchen dagegen vorzugehen.

Buch des Lebens – Über "Unsterblichkeit"

BERLIN. (hpd) Zum Inhalt einer Sonntagsversammlung für “gottlose” Menschen gehört auch ein philosophischer Vortrag, der sich mit ethischen Themen, mit Fragen nach dem Sinn des Lebens, mit dem Staunenswerten über unsere Welt beschäftigt. Auf dem ersten Treffen der Berliner “Sunday Assembly” Ende September hielt der Philosoph Dr. Steven Cave einen Vortrag...

Dinge, die nur Atheisten verstehen

Ständig will jemand Atheisten davon überzeugen, dass sie falsch liegen. Und das nervt.

Hochschule kuscht vor Salafisten

In Hamburg wurde eine Vortragsreihe mit Reiseberichten aus den selbstverwalteten kurdischen Gebieten in Nordsyrien abgesagt.

Wo war Kim Jong Un?

BERLIN. (hpd). In dieser Ausgabe untersuchen wir, ob und wann Nordkorea die Existenz von Arbeitslagern zugegeben hat, welchen Einfluss Ballons auf den Friedensprozess auf der koreanischen Halbinsel haben und gehen auf die manchmal problematische Berichterstattung westlicher Medien über Nordkorea ein. Weitere Themen: Botschaften wird die Verwendung von WLANs untersagt, Nordkorea verstä...

Ehe nicht mehr zeitgemäß?

Die Ehe wird als Familienform in Deutschland immer seltener. Fast jede dritte Familie lebt nicht mehr nach dem klassischen Modell.

Wie können Lehrer Salafisten erkennen?

Was können Lehrer tun, um ihre Schüler vor einer Missionierung durch Salafisten zu schützen?

"Schweinezeiten" ist mehr als ein Voodoo-Krimi!

WEIMAR. (hpd) Haiti kurz vor dem verheerenden Erdbeben von 2010 mit mehr als 300.000 Toten. Es ist ein drückend heißer Sommer in der Hauptstadt Port-au-Prince. Kriminalinspektor Dieuswalwe Azémar betrachtet sich als gescheiterte Existenz, weil er sich mit der allgemeinen Korruption – auch und gerade im Polizeiapparat – nicht abfinden will.

"Ein Ausdruck mangelnder Fürsorge"

BERLIN. (hpd) Der Vorsitzende der Zentralen Ethikkommission bei der Bundesärztekammer Dieter Birnbacher hat eine medizinethische Stellungnahme zur “Kampagne für das Recht auf Letzte Hilfe” verfasst. Es handelt sich dabei um die persönliche Position Birnbachers, der für sich keineswegs in Anspruch nimmt, im Namen der gesamten Kommission zu sprechen. Der hpd...

Ausnahmeregelungen nur für ärztlich assistierten Suizid

BERLIN. (hpd) Allmählich nehmen die im Bundestag vertretenen Positionen zur Sterbehilfe deutlichere Konturen an. Positive Signale für eine liberale Regelung der Beihilfe zum Suizid lassen sich daraus allerdings nicht entnehmen. Einzig Renate Künast steht für die Zulässigkeit auch von gemeinnützigen Sterbehilfevereinen.

Und Jahwe führte sein Volk aus Ägypten...

(hpd) Die Bibel, die aus dem Alten und dem Neuen Testament besteht, galt und gilt bei vielen Menschen generell als moralischer Leitfaden für ihr Denken und Handeln. Dabei haben die allermeisten von ihnen dieses Buch gar nicht gelesen. Wenn überhaupt kennen sie höchstens einige von ihrem Pastor ausgewählte Textstellen.

Scheinheiliger Stuhl

Wer sich von der Synode der kath. Kirche erhofft hat, dass diese ihre Haltung zur Homosexualität ändert, wurde enttäuscht.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren