Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Islamischer Religionsunterricht oder Islamkunde-Unterricht?

BERLIN. (hpd) Der Berliner Philosoph und Islamwissenschaftler Dr. Ralph Ghadban hat für den Bundesweiten Arbeitskreis der Säkularen Grünen ein Papier erarbeitet, dass sich mit dem von einigen Politikern geforderten islamischen Religionsunterrricht auseinandersetzt. Ghadban plädiert darin für die Einführung eines Islamkunde-Unterrichts.

Französisch getauft – Deutsch ausgetreten

BERLIN. (hpd) Veranstaltet von Libre Pensée und dem Internationalen Bund der Konfessionslosen (IBKA) fand im Haus der Demokratie eine Pressekonferenz statt, in der die beiden Organisationen Medienvertreter darüber informierten, das – wie sie es selber nennen - eine "Raster-Fahndung" der Kirchen in Berlin nicht nur Deutsche, sondern auch Ausländer bedroht.

"Wir sind alle Kannibalen"

BERLIN. (hpd) Schon hoch betagt, von 1989 bis 2002, veröffentlichte Claude Lévi-Strauss rund ein Dutzend kleine Essays in der italienischen Tageszeitung "La Repubblica". Diese geistfunkelnden Kabinettstückchen sind Zeugnisse eines großen...

Die Freiheit zum Tode

GIESSEN. (hpd) Nach einer kürzlich vom Tagesspiegel in Auftrag gegebenen Umfrage spricht sich eine überwältigende Mehrheit der Bundesbürger für eine Zulassung des assistierten Suizids aus: "81 Prozent der Befragten finden, dass schwerstkranken Menschen, die sterben wollen, ein Mittel zur Verfügung gestellt werden soll, mit dem sie ihren Tod selbst herbeifü...

Webseite der türkischen Atheisten war gesperrt

BERLIN. (hpd) Gestern wurde bekannt, dass ein türkisches Gericht dem Verein "Ateizm Derneği" Volksverhetzung vorgeworfen hat und deshalb die Webseiten der türkischen Atheisten sperren ließ.

Nach den Masern kommen die Windpocken

Nach dem Masernausbruch in Berlin verbreiten sich im Moment die Windpocken. Auch hier wird Impfmüdigkeit als Grund angegeben.

Kein staatlicher Unterricht in Gebetshäusern!

WEIMAR. (hpd) Die Regionalgruppe Mittelthüringen im Förderkreis der Giordano-Bruno-Stiftung (kurz: gbs Mittelthüringen) kritisiert die jüngste Wortmeldung des neuen Erfurter Bischofs Ulrich Neymeyr. Dieser hatte sich in einem Interview gegenüber der Thüringer Allgemeine für die Einführung von islamischem Bekenntnisunterricht an Thüringer Schulen...

Kindesmissbrauch in ungeahntem Ausmaß

Angesichts der sich häufenden Vorfälle von Sexualverbrechen an minderjährigen Mädchen hat die britische Gesellschaft "pures Entsetzen" gepackt.

Fritz Rück – Eine politische Biographie

HEIDENHEIM. (hpd) Elisabeth Benz schrieb eine politische Biographie, einen 440 Seiten umfassenden Bericht über einen Revolutionär in Württemberg, Fritz Rück (1895–1959). Eine spannende und umfangreiche wissenschaftliche Biographie, geschrieben als Dissertation für die Philosophisch-Historische Fakultät der Universität Stuttgart im Jahr 2014.

Rüge den Europarates für Frankreich

Das Sozialkomitee des Straßburger Europarates hat festgestellt, dass das französische Recht kein "genügend klares, verbindliches und präzises" Verbot körperlicher Züchtigungen enthält.

Menschen möglicherweise älter als bisher angenommen

Frühmenschen der Gattung Homo können möglicherweise schon vor 2,8 Millionen Jahren gelebt haben. Das sind 400.000 Jahre früher als bisher angenommen.

Der Papst in der Presse

MOOSSEEDORF/CH. (hpd) Manche Medien wenden bei komplexen Sachverhalten ein Schwarz-Weiß-Denken an, um zu versuchen, verflochtene Umstände auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu bringen. Dass die Objektivität und Relevanz unter diesen Gegebenheiten leidet, zeigt die Berichterstattung zum Bergoglio-Papst auf eindrückliche Art und Weise.

Carsten Frerk kommentiert Finanzbericht des Erzbistums Köln

Für die Tageszeitung TAZ hat Alibri-Autor Carsten Frerk den Finanzbericht des Bistums Köln einer kritischen Prüfung unterzogen.

Noch nie so viele Hinrichtungen in Saudi-Arabien

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International beklagt, dass in dem ultrakonservativen islamischen Königreich derzeit so viele Menschen hingerichtet würden wie nie zuvor.

Ist Blasphemie ein notwendiger Straftatbestand?

BERLIN. (hpd) In der Onlineausgabe der ZEIT schreibt der Bundesrichter Thomas Fischer darüber, ob Gotteslästerung ein notwendiger Straftatbestand ist. Er zieht das Fazit, dass in einem aufgeklärten Staat eine Strafnorm zum Schutze bestimmter Weltanschauungen überflüssig und rückständig ist.

Von der "Kreuzigung" intellektueller Redlichkeit

KÖLN. (hpd) Er hat sich schon vor Jahren der Häresie schuldig gemacht: Der Doktor der evangelischen Theologie, Heinz-Werner Kubitza, las aus seinem neuen Buch "Der Dogmenwahn", das im Vorfeld schon hervorragende Kritiken (u.a. von Siegfried R. Krebs und Horst Herrmann) geerntet hatte.

Klimawandel und Bürgerkrieg

Der Auslöser des seit vier Jahren in Syrien tobende Bürgerkrieg ist möglicherweise eine extreme Dürre.

Dschihadistische Wege

BONN. (hpd) Die Islamwissenschaftlerin und Religionslehrerin Lamya Kaddor geht in ihrem Buch "Zum Töten bereit. Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen" mit persönlichen Berichten und Kommentaren auf das Buchthema ein. Es handelt sich um kein wissenschaftliches Werk, gleichwohl stellt die Autorin die richtigen Fragen und kommentiert aus der Perspektive einer...

Kamele erst im 9. Jahrhundert vor Christus domestiziert

Wissenschaftler der Universität von Tel Aviv haben die Domestikation des Kamels in Israel auf das 9. Jahrhundert vor Christus neu datiert.

Erfolglose Waffensuche in Moscheeverein

Am Wochenende wurde das Islamische Kulturzentrum in Bremen (IKZ) von der Polizei gestürmt. Sie vermutete in den Räumen Waffen.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren