Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Eine evolutionäre Ethik der sozialen Verantwortung

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 11:15
WEIMAR. (hpd) Fürst Pjotr Kropotkin (1842 – 1921) ist den Nachgeborenen eigentlich nur als einer geistigen Köpfe des politischen Anarchismus bekannt. Dass der an Darwin geschulte Geograph auch Evolutionstheoretiker war, dürfte nur noch wenigen bewusst sein. Völlig unbekannt aber ist wohl heute und hierzulande, dass sich Kropotkin aufgrund seiner wissenschaftlichen...

Sterbehilfe zivilrechtlich regeln?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 10:45
Die beiden SPD-Politiker Carola Reimann und Karl Lauterbach sowie Peter Hintze (CDU) wollen die Sterbehilfe zivilrechtlich regeln.

Einwanderungsland oder Sperrgebiet?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 10:15
FRANKFURT/M. (hpd) “Es waren immer wenige, die die Welt verändert haben.” Mit diesem lächelnd vorgetragenen Bonmot eröffnete die Berliner Rechtsanwältin und Autorin Seyran Ates vor den rund 30 Gästen die Herbstvortragsreihe der “Säkulare Humanisten – Freunde der gbs” (in Zusammenarbeit mit DiKom e.V.) in Frankfurt am Main.

Was ist dran am Grander-Mann?

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 30. September 2014 - 10:00
Es war ein deutliches Zeichen, dass die Skeptiker-Bewegung Esoterik-Firmen Respekt einflößt.

Brasiliens Evangelikale in der Politik

In Brasilien haben Evangelikale zunehmend Einfluss auf die Politik. Das ist für die Präsidentschaftskandidatin Marina Silva nur gut.

Letzte Hilfe

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 13:30
BERLIN. (hpd) Die Sterbehilfe-Debatte nimmt langsam Fahrt auf. Auch der hpd berichtet in den letzten Wochen verstärkt über dieses Thema. Nun ist ein Buch erschienen, das dieser Debatte einen säkularen und humanistischen Blick beifügen wird. Uwe-Christian Arnold hat (gemeinsam mit Michael Schmidt-Salomon) das Buch “Letzte Hilfe” veröffentlicht.

USA hörte Bundeswehrsoldaten ab

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 13:00
Recherchen der Süddeutschen Zeitung sowie von WDR und NDR ergaben, dass das George C. Marshall Center in Garmisch-Partenkirchen bis 2007 von der USA überwacht wurde.

Das Kopftuchverbot in kirchlichen Krankenhäusern

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 12:30
BERLIN. (hpd) Das Tragen von Kopftüchern durch muslimische Frauen beschäftigt nicht nur die öffentliche Debatte, sondern auch immer wieder die Arbeitsgerichte. Jüngst urteilte nun das Bundesarbeitsgericht kirchliche Einrichtungen seinen grundsätzlich berechtigt, muslimischen Mitarbeiterinnen das Tragen eines Kopftuchs zu untersagen.

600 Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 12:15
Allein im Jahr 2013 hat der Vatikan 600 Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs erhalten.

Bürgerrechte in Saudi-Arabien

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 11:45
Samar Badawi, eine saudische Menschenrechtsaktivistin, hat in Genf vor dem Uno-Menschenrechtsrat die Verhältnisse in ihrer Heimat hart kritisiert.

"Lebe besser, hilf öfter, staune mehr"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 11:15
BERLIN. (hpd) Unter dem Motto “Lebe besser, hilf öfter, staune mehr” fand am gestrigen Sonntag die erste Berliner Sunday Assembly statt. Rund 170 Besucher fanden sich ein, um den Beginn einer neuen Art des Zusammenseins von Konfessionsfreien zu feiern.

Evangelikale sind "not amused"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 11:00
Idea, die Evangelischen Nachrichtenagentur, ist über die Berichterstattung der "heute show" vom vergangenen Freitag nicht sehr begeistert.

Gauck wirbt für CETA

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 10:30
Bundespräsident Joachim Gauck hat für das umstrittene europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA geworben.

"Gericht opfert Menschenleben für staatliches Totalversagen"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 29. September 2014 - 10:00
KONSTANZ. (hpd) Die Humanistische Alternative Bodensee (HABO) hat mit heftiger Kritik auf eine Entscheidung belgischer Richter reagiert, die es einem zu lebenslanger Haft und Sicherungsverwahrung verurteilten Straftäter erlaubt hat, aufgrund der menschenunwürdigen Bedingungen in der Vollzugsanstalt Sterbehilfe in Anspruch zu nehmen.

Türkei verbietet Piercings und Tattoos

Auf Tattoos, Make-up, Pierchings und politische Symbole müssen Schüler in der Türkei künftig verzichten. Dafür dürfen Mädchen ab zehn Jahren jetzt Kopftuch tragen.

Zoos tragen weder zu Bildung noch zur Förderung von Kindern bei

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 26. September 2014 - 13:30
TRAIN. (hpd) Die britische Tierrechtsorganisation Captive Animals Protection Society (CAPS) und andere (Tier-)Advokaten, die sich gegen die Gefangenhaltung von Tieren in Zoos wenden, argumentieren seit Langem, dass diese Einrichtungen nicht nur darin versagen, Kindern etwas über die Natur beizubringen, sondern dass sie sogar einen negativen erzieherischen Einfluss haben.

Nur die Hälfte der Konfirmanden glaubt an Gott

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 26. September 2014 - 13:16
Die erste gesamtschweizerische Konfirmanden-Studie zeigt, dass nur 51 Prozent der Konfirmanden sagten, sie glaubten an einen Gott.

"Genfutter" für Nutztiere

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 26. September 2014 - 12:45
McDonalds müsse Gen-Burger nicht kennzeichnen - diese Meldung findet sich unter anderem beim Focus.

"Mich bekommen Sie nicht, Herr Kardinal!"

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 26. September 2014 - 12:30
BERLIN. (hpd) Anfang September hatte Kardinal Marx für die Katholische Bischofskonferenz deren bekannten Positionen gegen Sterbehilfe und gegen Selbstbestimmung am Ende des Lebens bekräftigt. Angekündigt ist eine Kampagne zur Unterstützung der Gröhe-Initiative, mit der organisierte Sterbehilfe rigoros kriminalisiert werden soll. Marx hatte die Betreuung Sterbender als...

Die Porno-Krieger von IS

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes - 26. September 2014 - 12:15
Der Kommentator des Tagesspiegel stellt fest, dass die IS-Terroristen aus Lust morden.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren