Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Mehr Ungläubige als Gläubige

Neusten Umfragen zufolge erreicht der Anteil von gottesgläubigen Menschen in den Niederlanden einen neuen Negativrekord.

"Messias des Proletariats": Snowpiercer

(hpd) Bong Joon-hos Endzeitthriller "Snowpiercer" feierte bereits bei der letztjährigen Berlinale seine Deutschlandpremiere und wurde von Publikum wie Kritikern gefeiert. Doch noch heute lohnt der Blick auf dieses Kinoereignis.

Macht der Sparkurs die Griechen krank?

Mehrere Veröffentlichungen befassen sich inzwischen mit den Folgen der Wirtschaftskrise. Sie zeichnen ein düsteres Bild.

Nach welchem "Gott" genau wurde gefragt?

Die in Weimar ansässige "Thüringische Landeszeitung" (TLZ) widmete sich am 18. Februar wieder einmal dem Thema "Gott". Wobei dieser Begriff keinesfalls in Anführungszeichen gesetzt wurde.

Die Frage von Schuld und Verantwortung

MÜNSTER. (hpd) Der freie Schriftsteller, Publizist und Rezitator Rainer Schepper schrieb einen theoretischen Aufsatz über die “Frage von Schuld und Verantwortung aus deterministischer Sicht”. Der Humanistische Pressedienst hat sich entschlossen, den Text in voller Länge zu veröffentlichen, auch wenn er länger als gewöhnlich ist.

Gericht verurteilt Mitglieder der "Zwölf Stämme"

Das Amtsgericht Nördlingen hat wegen gefährlicher Körperverletzung an Kindern hat zwei Mitglieder der christlichen Sekte "Zwölf Stämme" zu Bewährungsstrafen verurteilt.

Arme reiche Kirche

Thomas Pany stellt bei Telepolis einen Zusammenhang her zwischen der jüngst veröffentlichten Bilanz des Erzbistums Köln und der Kirchensteuer-Forderung der Kirche gegen einen Franzosen.

Einmal Erleuchtung, bitte

ASCHAFFENBURG. (alibri/hpd) Pendelschwinger, Steinwasser-Trinker, Engelgläubige, Globuli-Süchtige und Chakrasteine-Anhänger: Sie alle sind uns dann und wann mal begegnet und haben uns dabei meistens auch irgendwie aufgeregt. Für alle, die im Umgang mit solchen Leuten gelassener oder zumindest gleichgültiger werden möchten, verlost der Humanistische Pressedienst f...

Sich stark machen gegen sexuelle Gewalt

Sexuelle Gewalt in Familien ist ein Thema, das aufrüttelt, schockiert und an Tabus rüttelt – das ist in Peru nicht anders als in Deutschland.

Diskussion zur Finanzierung des Katholikentages 2018 in Münster

MÜNSTER. (hpd) Eine Entscheidung über den städtischen Zuschuss zum Katholikentag 2018 in Münster ist immer noch nicht gefallen. "Noch mehr Knete für Gebete?" fragte der WDR gestern und lud Organisatoren,...

Der Tag, an dem das Geld verschwindet

BERLIN. (hpd) Wie lange wird das Wirtschaftssystem, wie wir es kennen, noch Bestand haben? Wann platzen die nächsten Banken-Blasen, wann krachen die Schuldenberge in sich zusammen und kollabieren die Wirtschaften? Wann wird das Geld keinen Cent mehr wert sein?

Wem nützt Religionsfreiheit?

Zu den Grund- und Menschenrechten zählt auch die Religionsfreiheit. Der einzelne Gläubige aber profitiert kaum von einem gesonderten Grundrecht auf Religionsfreiheit. Die Religionsgemeinschaften schon.

GBS-Beirat Jacques Tilly in den Tagesthemen

Der Düsseldorfer Wagenbauer und GBS-Beirat Jacques Tilly wurde in den Tagesthemen interviewt.

Anstiftung zum Vanillasex

ZWICKAU. (hpd) Vorige Woche, pünktlich zum Valentinstag, kam der Film "Fifty Shades of Grey" in die Kinos und in aller Munde. In den USA hat der Film bereits über achtzig Millionen Dollar eingespielt. Er bricht auch in Deutschland Besucherrekorde. Besonders in katholischen Gegenden feiert er Triumphe. Die Medienlandschaft verkündet seit Wochen einen sensationellen...

Die Gefährlichkeit "alternativer Heilverfahren"

Die Deutschen haben im Jahr 2013 beinahe eine halbe Milliarde Euro investiert – und zwar allein in Homöopathika.

Ein Jahr Haft wegen Atheismus

Der 22-jährige Sherif Gaber soll für ein Jahr ins Gefängnis, weil er auf Facebook angeblich über den Islam lästerte und den Atheismus anpries.

Das Kirchensteuersystem ist verfassungswidrig

BERLIN. (hvd/hpd) Der Humanistischer Verband Deutschlands (HVD) bekräftigt Forderung nach Abschaffung des Einzugs kirchlicher Mitgliedsbeiträge durch staatliche Behörden. Grund für diese Forderung ist der jüngst bekanntgewordene Fall eines Franzosen, der in Berlin Kirchensteuern entrichten musste.

Was tun gegen Impfgegner?

Man braucht nur die Facebook-Diskussion zum aktuellen Stiftung-Warentest-Artikel "Masern in Deutsch­land" zu verfolgen, um bestätigt zu finden, dass Impfgegner mit einer Art von religiösem Eifer agieren.

Das Milliardenvermögen des Erzbistum Köln

Das Erzbistum Köln hat sein Vermögen erstmals offengelegt. Danach besitzt das Bistum mehr als drei Milliarden Euro - konservativ gerechnet.

Spinoza-Vortrag in Marburg

MARBURG. (hpd) Der Marburger Philosoph Dr. Dr. Joachim Kahl hielt in seiner Heimatstadt einen Vortag über Baruch Spinoza. Der hpd dokumentiert diesen Vortrag als Video.

Seiten

Bund für Geistesfreiheit Aggregator abonnieren