Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 57 Minuten

Rehabilitierung und Entschädigung der Opfer der staatlichen Schwulenverfolgung

18. Mai 2016 - 11:00
OBERWESEL. (gbs) Schwule Männer wurden in Deutschland auch nach Ende des Nationalsozialismus weiter verfolgt, eingesperrt und um ihr Lebensglück betrogen. Grundlage war der von den Nationalsozialisten 1935 verschärfte § 175 RStGB, der bis 1969 unverändert in der Bundesrepublik Deutschland fortbestand. Die Giordano-Bruno-Stiftung unterstützt den Aufruf zu einer z...

Vernunft statt Angstmache!

18. Mai 2016 - 10:15
ROSSDORF. (gwup) Die Bundesregierung will eine zukünftige Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat in der EU nicht unterstützen. Mit dieser Entscheidung gegen jede wissenschaftliche Vernunft setzen die Politiker die Gesundheit der EU-Bürger auf Spiel, kritisieren die GWUP e.V. (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) und der Deutsche...

Konfessionsfreie: Bürger zweiter Klasse?

17. Mai 2016 - 12:30
BERLIN. (HVD) Die Bundesverfassungsrichter erhielten am Freitag vom Humanistischen Verband Deutschlands (HVD) einen Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland. Der "Fachverband Ethik" stellt heute eine "Denkschrift zum Ethikunterricht" in Stuttgart vor.

Ein aktiver Gestalter der Jugendweihe

17. Mai 2016 - 11:45
BERLIN/HAMBURG. (hpd) In der vergangenen Woche verstarb der langjährige Präsident des Jugendweihe Deutschland e. V. Ein Nachruf von Konny G. Neumann, Dr. Klaus-Peter Krause, Ronny Winkler.

Religionskritik beim Erlanger Rädli

17. Mai 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Am 1. Mai findet in Erlangen traditionell die Erlanger Rädli statt, eine Fahrradrallye mit 100 Stationen. Wie seit etlichen Jahren beteiligte sich auch wieder der Bund für Geistesfreiheit Erlangen mit einem Infostand daran.

Homophobie und Transphobie nicht bagatellisieren!

17. Mai 2016 - 10:30
TRIER. (agh) Menschen, die aus Ihrer Heimat aufgrund von Homophobie oder Transphobie fliehen, müssen in Deutschland Schutz finden und in Sicherheit leben können. Dies fordert das Aktionsbündnis gegen Homophobie anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOT).

Franz Kafka - Ein Bericht für eine Akademie

17. Mai 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Passend zu der unlängst auf den Weg gebrachten Petition des Great Ape Project, die Großen Menschenaffen von der UNESCO als "Lebendiges Welterbe" anerkennen und damit unter besonderen Schutz stellen zu lassen, brachte das Salzburger Landestheater Franz Kafkas bittere Satire "Ein Bericht für eine Akademie" auf die Bühne. Premiere war am 11. Mai...

Todkrank durch Gesundbeten

13. Mai 2016 - 12:45
BERLIN. (hpd) Eine junge Frau aus Idaho ist heute todkrank, weil ihre Eltern ihr in der Kindheit medizinische Hilfe versagten. Aus religiösen Gründen. Die junge Frau fordert nun eine strafrechtliche Verfolgung ihrer Eltern.

Wenn Plastik zum Nährstoff wird

13. Mai 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Der Autor kam schon vor längerer Zeit zu der Überzeugung, dass aufgrund der Evolutionsfreudigkeit von Bakterien in nicht ferner Zukunft neue Organismen entdeckt werden, die in Lage sind, Plastik als Nährstoff zu nutzen. Inzwischen sind diese Bakterien entdeckt. Doch welche Folgen könnte es haben, wenn die plastfressenden Bakterien zur die Erschließung neuer...

Der Heilige Geist, ein Gott zu Pfingsten?

13. Mai 2016 - 11:15
BERLIN. (hpd) Pfingsten? Der Begriff selbst bezieht sich schlichtweg auf den fünfzigsten Tag nach Ostern. Und seine Inhalte? Ein Problem. Pfingsten soll mit dem so genannten Heiligen Geist zu tun haben. Ein entsprechendes Pfingstereignis ist im Neuen Testament geschildert (Apostelgeschichte 2, 1-41)), aber nach wie vor umstritten.

Wieder einmal: Konfessionsfreie "vergessen"

13. Mai 2016 - 10:15
BERLIN. (hpd) Es war ein historisches Ereignis: Am 12. Mai 2016 wählte der baden-württembergische Landtag Winfried Kretschmann neuerlich zum Ministerpräsidenten, dieses Mal in einer schwarz-grünen Koalition. Viel Aufsehen gab es um Unruhen innerhalb der CDU-Fraktion im Vorfeld, um einen SPD-Politiker, der einer AfD-Frau den Handschlag verweigerte und dafür Morddrohungen...

Religionsfreiheit ohne Konfessionsfreie?

12. Mai 2016 - 12:15
BERLIN. (hpd) Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ernannte am 6. Mai den slowakischen Politiker und ehemaligen EU-Kommissar Jan Figel zum "EU-Sonderbotschafter für Religionsfreiheit". Ob auch der Schutz von Konfessionsfreien zu den Aufgaben des Politikers gehört, ist eher unklar.

Das versteckte Innenleben des Orionnebels

12. Mai 2016 - 11:45
HEIDELBERG. (mpg) Im All kommen ständig Sonnen zur Welt. Häufig entstehen auch gleich ganze Sternhaufen auf einmal – und zwar in vergleichsweise kurzer Zeit. Um Letzteres zu erklären, schlagen Amelia Stutz und Andrew Gould vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg einen neuen Mechanismus vor. Dazu untersuchten die Forscher ein Gas- und Staubfilament, zu dem...

Die Verfemten unter den Vögeln

12. Mai 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Eine alte Frau mit einem schwarzen Hund, die begleitet wird von einem Schwarm Krähen, sobald sie mitten in Berlin auf die Straße tritt. Diese Frau gibt es nun wirklich, die Autorin Monika Maron. Für ihre jüngste Romanrecherche freundete sie sich mit den übel beleumundeten Vögeln an. Heraus kam ein Essay: "Krähengekrächz".

"Großkirchen werden bevorzugt"

12. Mai 2016 - 10:00
MÜNSTER. (exc) Das Christentum und die beiden christlichen Großkirchen werden nach Einschätzung von Politikwissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Willems vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Uni Münster in Deutschland staatlich bevorzugt. "Die deutsche Religionspolitik weist eine religiös-christlich-großkirchliche Schlagseite auf und...

Kreativer Protest gegen Anti-Schwulen-Video der Zeugen Jehovas

11. Mai 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Die Zeugen Jehovas sind nicht nur bekannt für ihre Überraschungsbesuche an der Haustür, sondern auch für die gewöhnungsbedürftigen grafischen Adaptionen ihrer Lehren. In den USA haben sie nun einen Zeichentrickfilm veröffentlicht, der Kinder darüber aufklärt, dass Schwulsein in den Augen Jehovas Sünde ist.

Neoliberale Politik zerstört Europäische Solidarität

11. Mai 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Um die Jahreswende wandte sich Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, im Rahmen der Flüchtlingsdebatte an die Öffentlichkeit und warnte vor Kontrollen an den nationalen Grenzen. "Wer Schengen killt, wird im Endeffekt den Binnenmarkt zu Grabe tragen". Auch deutsche Politiker beklagten die nationalen Alleingänge, sahen schlimme...

Toleranz oder Rassismus?

11. Mai 2016 - 11:15
BERLIN. (hpd) Ahmad Mansour, der Mann aus einem arabischen Dorf bei Tel Aviv, ist gläubiger Muslim, der gegen Islamismus, gegen Radikalisierung von Jugendlichen, gegen religiösen Fundamentalismus kämpft. Selbst zeitweilig Islamist, weiß er aus eigener Anschauung, worum es dabei geht und warum Jugendliche von salafistischen und anderen islamistischen Rattenfängern...

Skandal um Forschungsgelder für die katholische Theologie

11. Mai 2016 - 10:15
KÖLN. (hpd) Vor wenigen Tagen war bei domradio.de zu lesen: "Uni Bochum erforscht Wissenschaftlichkeit katholischer Theologie". Offensichtlich erhält die katholische Theologie an der Universität Bochum im Laufe der nächsten fünf Jahre 1,6 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), um Einwände gegen ihre Wissenschaftlichkeit zurü...

Streit um die Zahl der Demonstranten

10. Mai 2016 - 12:30
WARSCHAU. (hpd) Auch viele deutsche Medien haben über die größte Protestkundgebung in Warschau nach der Wende 1989, die am 7. Mai 2016 durch die polnische Hauptstadt Warschau zog, berichtet. Unser Polen-Korrespondent Andrzej Wendrychowicz schildert einige wenig berücksichtigte Aspekte der Demonstration.

Seiten