Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 38 Minuten

"Warum sollte ich einen launischen, bösartigen, dummen Gott respektieren?"

22. April 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Im vergangenen Jahr hatte Stephen Frys "Gott ist böse"-Interview in den Sozialen Medien für Aufsehen gesorgt. Nun wurde dieses Interview für den Sandford St. Martin-Preis nominiert, mit dem herausragende Leistungen in religiösen Radio- und Fernsehprogrammen ausgezeichnet werden.

Die Gentechnik und der Transhumanismus

22. April 2016 - 12:00
KÖLN. (hpd) Vom Standpunkt des Transhumanismus aus gesehen, ist der Alterungsprozess des menschlichen Körpers eine Erbkrankheit, die in Zukunft geheilt werden kann. Der Mensch ist das Ergebnis einer über Jahrmillionen abgelaufenen Evolution. Wesentlicher Bestandteil des Evolutionsprozesses ist die Selektion. Sie ist in der Regel ein ausgesprochen brutaler Prozess der mit extremem...

Saison der Feiern zur Jugendweihe 2016 hat begonnen

22. April 2016 - 11:30
BERLIN (hpd) Outfit sexy und cool? Die Antwort darauf ist für diesem Tag ein Teil der Planung zur Feier. Trägt "Mann" Hut, Weste, Krawatte, Anzug oder locker Jeans, kurz, lang bunt? Und "Frau" vielleicht das Kleid der Mutter von "ihrer" Feier, damals oder einfach ein erstes "kleines Schwarzes" oder kurz, "frech"? Dann auf der Bühne...

Wie Konzernmacht die Demokratie unterminiert

22. April 2016 - 11:00
FRANKFURT/M. (hpd) Vier prominente Referenten sprachen auf der Jahrestagung von Business Crime Control e.V. am Samstag, dem 16. April in Frankfurt: Prof. Dr. Hans See, Gründer und Ehrenvorsitzender von BCC, zog nach 25 Jahren Vereinstätigkeit Bilanz. Frank Wehrheim, früherer hessischer Steuerfahnder, sprach über Steuerkriminalität und neoliberale Mentalität. Axel K...

Jetzt sind die Gesetzgeber in Bund und Ländern gefordert

22. April 2016 - 10:00
BERLIN. (hu) In seiner am 20. April 2016 ergangenen Entscheidung zum BKA-Gesetz (1 BvR 966/09) hat das Bundesverfassungsgericht zahlreiche Mängel beim Schutz der Intimsphäre, beim Rechtsschutz und der Datenschutzkontrolle sowie den Regeln für die Datenübermittlung festgestellt. Die Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union begrüßt (HU), dass das Gericht pr...

Selbststimmung wird Wahlkampfthema

21. April 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Am 2. April gründete sich mit dem Berliner der erste Landesverband der Partei der Humanisten (PdH). Die Partei will zu den Wahlen im September antreten. Der hpd wollte von der frisch gewählten Landeschefin, Sandra Pacholke, wissen, welche Ziele sie sich für die Wahl im Besonderen und die Partei insgesamt gesetzt hat.

Der Nudelbund fürs Leben

21. April 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Hochzeiten nach eigenen Riten feiern Pastafari, die Anhänger der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters, seit es sie gibt. Nun jedoch fand in Neuseeland die weltweit erste rechtsgültige pastafarianische Eheschließung statt.

Wenn Hochwürden bald im Schlafzimmer steht

21. April 2016 - 11:30
BERLIN. (hpd) Nach der Veröffentlichung des Lehrschreibens von Papst Franziskus gab es viel Aufschrei: Manche Kircheninitiative war begeistert von den "Reformen", die der Pontifex angestoßen haben soll. Viele Kritiker sahen dagegen eher eine riesige Enttäuschung über die minimalen Zugeständnisse an die Ortskirchen, die nun im Einzelfall darüber entscheiden...

Hillary Clinton und die Scientology-Church. Eine diskrete Partnerschaft?

21. April 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Die US-amerikanischen Vorwahlen neigen sich dem Ende und aller Wahrscheinlichkeit nach wird die ehemalige First Lady und Außenministerin Hillary Clinton für die Demokraten ins Rennen gehen. Sie ist eine allemal bessere Wahl als ihr möglicher republikanischer Konkurrent Donald Trump. Doch auf was sollte man sich bei einer US-Präsidentin Clinton gefasst machen?

Beschneidung ist eine Entscheidung des Kindes

21. April 2016 - 10:30
BERLIN. (hpd) Laut britischen Medienberichten hat ein muslimischer Mann vor einem Familiengericht in Exeter (Devon) darauf geklagt, seine beiden sechs und vier Jahre alten Söhne beschneiden lassen zu dürfen. Das Gericht hat die Beschneidung nun untersagt.

Empörung über Griss’ Befürwortung einer privaten Kirchenjustiz

21. April 2016 - 10:00
WIEN. (hpd) Sepp Rothwangl, Obmann der Plattform Betroffener kirchlicher Gewalt nennt es "traurig", dass Irmgard Griss als frühere Leiterin eines Höchstgerichts und Anwärterin für das höchste Amt im Staat die Privat-Justiz der Kirche befürwortet.

Schleswig-Holstein verteidigt Privilegien der Kirchen vor Gericht

20. April 2016 - 15:26
KIEL. (hpd) Die Kirchen müssen weiterhin nicht einmal bei verlorenen Prozessen vor den Zivilgerichten Gerichtsgebühren zahlen. CDU, SPD, Grüne und SSW lehnten heute die von der Piratenpartei beantragte Streichung dieses Privileg ab - ohne jede Begründung.

Weiterhin Streit um "Gott" in der Landesverfassung

20. April 2016 - 12:00
BERLIN/KIEL. (hpd) Im Schleswig-Holsteinischen Landtag gibt es einen neuen Vorstoß zur Aufnahme eines Gottesbezugs in die Landesverfassung. "Gott" soll darin wichtiger werden als die Menschenrechte.

Schlaulicht - ein Wissenschafts-Podcast (nicht nur) für Kinder

20. April 2016 - 11:30
BERLIN. (hpd) Spannende Podcasts, die sich mit interessanten und relevanten Themen wissenschaftlich auseinandersetzen, gibt es im deutschsprachigen Raum viele. Aber gibt es ein solches Format auch für Kinder und Jugendliche? Das fragten sich die drei Macher des "Schlaulicht" – selbst begeisterte Podcast-Hörer und -Produzenten – und mussten feststellen, dass dem...

Was ist Populismus?

20. April 2016 - 11:00
BONN. (hpd) Der Politikwissenschaftler Jan Werner Müller will in seinem Buch "Was ist Populismus?" die selbstgestellte Frage mit dem Hinweis auf die Kombination von einem antielitären und einem antipluralistischen Politikverständnis beantworten. Damit bereichert er die Debatte um ein immer noch nicht geklärtes Verständnis, ist aber entsprechend des Untertitels...

"Religionspolitik nicht länger vernachlässigen"

20. April 2016 - 10:15
BERLIN. (exc) Nach Anti-Islam-Äußerungen der AfD: Politikwissenschaftler Ulrich Willems mahnt die übrigen Parteien, religionspolitische Debatten und Entscheidungen nicht länger zu vermeiden. Man solle "in der Bevölkerung Verständnis für Religionsvielfalt wecken".

Weltanschauungsfreiheit in Flüchtlingsunterkünften sichern

20. April 2016 - 9:30
KÖLN. (ibka) Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) fordert, die Weltanschauungsfreiheit für die Bewohner von Flüchtlingsunterkünften sicherzustellen.

Karl, der durchgestrichne Große

19. April 2016 - 12:45
BERLIN. (hpd) Der Strich durch den Namenszusatz "der Große" auf dem Buchdeckel deutet es bereits an: Der Historiker Rolf Bergmeier sieht Karl vermutlich nicht als einen "Großen". Das scheint im ersten Moment nichts zu sein, was einem den Schlaf rauben muß. Karl ist mehr als 1200 Jahre tot. Warum war es dem Autor die Mühe eines Buches wert, sich mit der...

Denkwürdige Jubiläen

19. April 2016 - 12:15
WARSCHAU. (hpd) In den vergangenen Tagen wurden in Polen zwei große Jahrestage gefeiert: Der sechste Jahrstag der Katastrophe von Smoleńsk und die "Taufe Polens" vor 1.050 Jahren.

"Keine Genehmigung für solche Versuche"

19. April 2016 - 11:30
BERLIN. (mpg) Das neue Verfahren "Genschere CRISPR/Cas" eröffnet in der Medizin zahlreiche Möglichkeiten, die Chancen und Risiken bergen. Für die Gentherapie von schweren Krankheiten wie Aids werden Hoffnungen in die neue Methode gesetzt. Wissenschaftler können ein krankhaft verändertes Gen in Körperzellen einfach ausschneiden, und es durch ein gesundes...

Seiten