Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 2 Stunden 2 Minuten

Unter dem Himmel der Wölfe

1. April 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) 20 Millionen Mal verkaufte sich Jiang Rongs Roman "Der Zorn der Wölfe" in China, den Jean-Jacques Annaud im Auftrag des chinesischen Staates unter dem Titel "Der letzte Wolf" verfilmte. Roman und Film sind in China absolute Publikumsrenner und künden von einer neuen Beziehung zwischen Mensch, Umwelt und Tier. Jetzt ist der Film hierzulande, wo er viel...

Atheisten sind…

1. April 2016 - 11:30
ZÜRICH/CH. (hpd) Nachdem Atheisten diese Woche mit Psychopathen gleichgestellt und als grosses Risiko für die Welt bezeichnet wurden, hat sich unser Autor Sandro Bucher die Frage gestellt, was nichtgläubige Menschen sonst noch sind und denken. Um das herauszufinden, hat er sämtliche in der Schweizer Mediendatenbank sowie in Google News archivierten Texte der letzten fünf...

"Das Christentum wird zusammenfallen wie ein Kartenhaus"

1. April 2016 - 11:00
ROM. (hpd) Bei Recherchen für seine Doktorarbeit entdeckte der italienische Theologe Luigi B. in den Geheimarchiven des Vatikans Dokumente, die den christlichen Glauben fundamental in Frage stellen. In einem exklusiven Vorab-Interview sprach Luigi B. mit hpd-Redakteurin Daniela Wakonigg über seinen Fund.

"Wir sind wichtiger denn je"

1. April 2016 - 10:00
BERLIN. (wzp) Nach Ansicht der Leiterin des Kairoer Goethe-Instituts, Gabriele Becker, sollte Europa sich stark um die Entwicklung in den arabischen Ländern bemühen und den Aufbau zivilgesellschaftlicher Strukturen fördern.

Kein Schach für Jesus

31. März 2016 - 12:30
HERNE. (hpd) Mit Verweis auf das Feiertagsgesetz von Nordrhein-Westfalen untersagte das Ordnungsamt der Stadt Herne am Karfreitag ein Schachturnier.

Ein richtungsweisender Bericht

31. März 2016 - 12:00
REGENSBURG. (hpd/bfg) Der BfG Bayern begrüßt ausdrücklich den Abschlussbericht der Kommission "Weltanschauungen, Religionsgemeinschaften und Staat" der Partei Bündnis90/Die Grünen, weist aber auch auf Defizite an entscheidenden Punkten hin.

Forschungsreisender Georg Wilhelm Steller erhält ein Gesicht

31. März 2016 - 11:30
BERLIN. (hpd) Der Sibirien-Forscher und zugleich erste Europäer, der Alaska betrat, Georg Wilhelm Steller (1709 - 1746), erhält nach fast 300 Jahren ein Gesicht. Über den Forscher ist kaum etwas bekannt, dabei war er einer der herausragenden Forschungsreisenden seiner Zeit.

Wie sich "moderne" Theologen um die Problematik der Osterbotschaft herummogeln

31. März 2016 - 11:00
ODERNHEIM. (hpd) Die Verteidiger der Kirche hatten immer schon ihre "liebe" Not mit der Verkündigung der "Wahrheit" der Auferstehung Jesu. Schon der unbekannte Verfasser des so genannten Matthäus-Evangeliums verteidigt diese Auferstehung gegen das Gerücht, die Jünger seien bei Nacht gekommen und hätten seinen Leichnam gestohlen, während die Grabw...

Wo steht denn das mit der "praktizierten Homosexualität"?

31. März 2016 - 10:00
KONSTANZ. (hpd) Wiederkehrend sind die Klarstellungen: Die Bibel definiert die "praktizierte Homosexualität" als verwerfliches Fehlverhalten! Erst dieser Tage hat beispielsweise die einflussreiche Beratungsorganisation "Weißes Kreuz" eine neuerliche Stellungnahme veröffentlich und formuliert unter der Überschrift "Homosexualität und Schriftverst...

"Woran liegt es, dass wir noch immer Barbaren sind?"

30. März 2016 - 14:00
BERLIN. (hpd) Wir leben in entfesselten Zeiten. Liberale Demokratien geraten zunehmend in eine Defensivstellung. Grund genug, sich über die Rolle der Aufklärung in der heutigen Zeit Gedanken zu machen.

"Ich werde deutschen Boden nicht mehr betreten"

30. März 2016 - 12:15
BERLIN. (dghs) Das Interesse an der innerdeutschen Debatte um ein "Recht auf Letzte Hilfe" war auch in unserem Nachbarland Schweiz sehr hoch. Hatte man doch Hoffnung, dass sich der "Sterbetourismus" verringern lassen könnte. Nach Verabschiedung des Strafrechtsparagraphen 217 dürften die Anfragen nach legalen Freitodbegleitungen eher wieder ansteigen, aber werden sie...

Freiheit den Flüssen

30. März 2016 - 11:45
BERLIN. (hpd) Freiheit den Flüssen, Krieg den Bürokraten! Die Wandlung von einer willenlosen Kindfrau aus gutem orthodoxen amerikanischen Hause, Spielgefährtin und Spielzeug ihres Gatten, mit dem sie eine Leidenschaft zu Vögeln und erotischen Experimenten teilt, zur anarchischen und militanten Ökoaktivistin - das macht Nell Zink uns in dem Roman "Der Mauerläufer...

Margot Käßmann und der Terror

30. März 2016 - 11:15
BERLIN. (hpd) Soll man Terroristen mit Liebe begegnen? Die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Margot Käßmann, hat einiges Aufsehen provoziert mit ihrer Behauptung, Christen dürften nicht mit Gewalt auf den islamischen Terror reagieren, sondern mit Liebe und Gebet.

Bischof nennt Atheisten "großes Sicherheitsrisiko"

30. März 2016 - 10:45
BERLIN. (hpd) Das ehemalige Nachrichtenmagazin "Focus" ist in seiner Hetze gegen Atheisten nicht allein. Prominente Unterstützung erfuhr es am vergangenen Wochenende durch den Bischof Algermissen, der Atheisten in Verkennung der Tatsachen für den Terror in der Welt verantwortlich machen wollte.

Der unaufhaltsame Aufstieg des Donald Trump

30. März 2016 - 10:15
BERLIN. (hpd) Die Medien überbieten sich derzeit mit Analysen über die unerwartete Zunahme an Populismus und Demagogie in den Vereinigten Staaten. John Komlos hält den vollständige Glaubwürdigkeitsverlust des Establishments für ebenso bedeutsam. Dessen Angehörige führen die große Mehrheit ihrer Mitbürger seit über einer Generation an der...

"Erdowie, Erdowo, Erdogan"

29. März 2016 - 19:10
BERLIN. (hpd) Recep Tayyip Erdoğan forderte die Zensur der NDR-Sendung "extra3". Diese hatte am 17. März ein satirisches Lied über den türkischen Präsidenten ausgestrahlt.

Bericht vom und Gedanken zum Frühjahrstreffen der säkularen Verbände in Köln

29. März 2016 - 12:00
KÖLN. (hpd) Im Schatten des Domes versammelten sich in Köln rund 30 Delegierte verschiedener säkularer Verbände aus ganz Nordrhein-Westfalen. Die Anwesenden, die unter der Gesprächsleitung von Ingrid Matthäus-Maier (ehem. MdB) tagten, repräsentierten ein breites Spektrum von Gruppierungen.

"Jetzt sind wir also auch noch psychopathisch…"

29. März 2016 - 11:30
BERLIN. (hpd) Atheisten mussten sich in der letzten Zeit immer wieder viel gefallen lassen: Da wurden sie in die Nähe von PEGIDA und anderen Rechtsradikalen gerückt, am nächsten Tag sind sie plötzlich die gewissenlosen Mörder im Fernsehen, von denen ein Stereotyp gezeichnet wird, das weit über alle Grenzen der Meinungsfreiheit hinauszugehen scheint. Als neues...

"Mit Platon in Palästina"

29. März 2016 - 11:00
BERLIN. (rps) Dieses Buch liest man mit Begeisterung, weil man entdeckt: Philosophie ist tatsächlich mehr als die allzu oft "abgehobene" Forschung und die elitäre Debatte in den notwendigerweise begrenzten Räumen der Universitäten.

Always look on the bright side of Karfreitag

29. März 2016 - 10:00
BOCHUM. (hpd) Dass am Karfreitag in Bochum der Film "Das Leben des Brian" aufgeführt wird, ist inzwischen schon eine Tradition. Die säkulare Initiative "Religionsfrei im Revier" protestiert mit der Filmvorführung gegen das Feiertagsgesetz von Nordrhein-Westfalen. Die Zahl derer, die sich an diesem Protest beteiligen, steigt mit jedem Jahr.

Seiten