Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 2 Stunden 39 Minuten

Segen geht auch ohne Gott…

14. März 2016 - 11:00
KONSTANZ. (hpd) "Was hat denn Segen in einer säkularen Gesellschaft verloren?", fragte mich ein bekennender Atheist in einer Gesprächsrunde vor einigen Tagen recht entsetzt, als wir über religiöse Riten gesprochen hatten und ich mich dafür aussprach, "Segen" nicht nur aus der religiösen Blickrichtung zu betrachten.

Trübes Wasser und der helle Klang des Geldes

14. März 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Wer einmal in die Verlegenheit kommt, sein Konto leer zu sehen und gleichzeitig unverfroren genug, um mit der Dummheit und der Gutgläubigkeit Dritter Geld zu verdienen, kann sich...

Heftige Reaktionen auf Düsseldorfer Karneval

12. März 2016 - 20:00
DÜSSELDORF. (hpd) Die Empörung war groß, als die politischen Motivwagen von Jacques Tilly beim abgesagten Rosenmontagszug kurz vor dem Düsselforfer Rathaus zu sehen waren. Heftige Reaktionen kamen vor allem aus der Türkei und Polen. Doch Tilly bleibt seiner bissigen Satire treu.

Islamkritik = Volksverhetzung?

12. März 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Der Politologe und Islamkritiker Hamed Abdel-Samad möchte mit seinem Buch "Mohamed – Eine Abrechnung" eine offene Diskussion über die bestehende Unantastbarkeit des Propheten anstoßen. Seine Kritik geht dabei vielen zu weit. Nun wurde gegen Abdel-Samad eine Anzeige wegen Volksverhetzung erstattet.

Die Selbstüberwindung des Menschen – ein Nachruf und Kommentar

11. März 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) "Der Mensch ist ein Seil, geknüpft zwischen Tier und Übermensch – ein Seil über einem Abgrunde", schrieb Friedrich Nietzsche in der Vorrede von "Also sprach Zarathustra" und bezeichnete den Menschen als "Übergang". Am 9. März 2016 fand dieser Übergang sein symbolträchtiges Datum. Ein Computerprogramm hat einen...

Wer steckt hinter der "Aktion Leben"

11. März 2016 - 11:15
WIEN. (hpd/ots) Die von Kardinal König und dem Jesuitenpater Strangfeld gegründete "Aktion Leben" macht derzeit wieder Werbung für ihre parlamentarische Petition "Fakten helfen", die letztlich auf eine Verschärfung der Fristenlösung abzielt. Die Initiative gegen Kirchenprivilegien fordert daher ein Ende der Täuschungsmanöver.

Ohne Egoismus keine Wirtschaft? Ohne Kooperation auch nicht.

11. März 2016 - 10:15
BERLIN. (hpd) Wer ist erfolgreicher - der Egoist oder der Teamplayer? Vielleicht hat die Frage gar keine Antwort oder die Antwort hilft nicht weiter. Es kann auch sein, dass es nicht um ein "entweder - oder" geht sondern um die Strategie dafür, wann man besser zusammenarbeitet und wann man es läßt.

Es darf keine Kruzifix-Pflicht für Gerichtssäle geben!

10. März 2016 - 19:00
BERLIN. (hpd) Die Saarländische Ministerpräsidentin, Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), ist bekannt für ihren politischen Einsatz im Dienste der Religion. Nun hat sie sich in die Debatte um Kruzifixe in saarländischen Gerichtssälen eingeschaltet. Ein Kommentar.

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl BW veröffentlicht

10. März 2016 - 11:45
BERLIN. (hpd) Am kommenden Sonntag wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Die Regionalgruppe der Giordano Bruno Stiftung (GBS) Stuttgart verschickte an Kandidaten im Großraum Stuttgart Fragen, die nach den säkularen Zielen der Parteien und Kandidaten fragte. Die Ergebnisse veröffentlichte die GBS-Regionalgruppe am gestrigen Tage.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat Wort gehalten

10. März 2016 - 10:45
BERLIN. (hpd) UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hatte seinen Besuch in der Westsahara für Anfang Januar 2016 angekündigt. Jetzt ist es Anfang März geworden und in dem 10ten Jahr seines für ihn zu Ende gehenden Amtes nimmt Ban Ki-moon noch einmal Anlauf, auch im Nord-Westen Afrikas der UN-Menschenrechtscharta Geltung zu verschaffen. Aber der Dialog zwischen Marokko und den...

Von wegen: eine Meise haben

10. März 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Forscher in Japan fanden es als Erste heraus. Bestätigung kam aus Uppsala und Zürich. Kohlmeisen verfügen über eine Syntax. Sie kombinieren Ruflaute, die je einzeln eine Bedeutung haben, miteinander und geben ihnen damit eine neue Bedeutung.

AfD vor Rauswurf aus der EKR-Fraktion

9. März 2016 - 12:30
BERLIN. (te) Die Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer (EKR) im Europäischen Parlament hat die Alternative für Deutschland (AfD) dazu aufgefordert, die Fraktion bis Ende März zu verlassen. Dies erfuhr treffpunkteuropa.de aus Fraktionskreisen.

WARNUNG: Dieser Text könnte Ihre religiösen Gefühle verletzen!

9. März 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Es gibt Zeiten, da beneidet man als Journalist Gernot Hassknecht, den cholerischen älteren Herrn aus der ZDF-Satiresendung heute-show, der brüllend seinen Frust über die Unsäglichkeiten der Gegenwart kundtut. Ein Bedürfnis, das mich in jüngster Zeit angesichts der Unmengen an verletzten religiösen Gefühlen und ihrer heldenhaften Verarztung...

"Opa war in Ordnung!"

9. März 2016 - 11:15
BONN. (hpd) Der von den Politikwissenschaftlern Hans-Peter Kilguss und Martin Langebach herausgegebene Sammelband "'Opa war in Ordnung!' Erinnerungspolitik der extremen Rechten" enthält Beiträge zu den unterschiedlichsten Aspekten rechtsextremistischer Geschichtsmanipulation. Dabei werden anschaulich die konkreten Funktionen aufgezeigt und Anregungen zum pä...

Für ein weltoffenes und tolerantes Berlin

9. März 2016 - 10:45
BERLIN. (hpd) Der Landesverband Berlin-Brandenburg des Humanistischen Verbandes Deutschlands (HVD) hat sich einem Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, Wohlfahrtsverbänden und dem Türkischen Bund angeschlossen, das am kommenden Samstag gegen den Aufmarsch von Rechtspopulisten protestieren will.

"frei denken" 1/2016 erschienen

9. März 2016 - 10:15
BERLIN. (hpd) Die Freidenker-Vereinigung der Schweiz veröffentlicht vier mal im Jahr das Mitgliederheft "frei denken". Doch das nur 16 Seiten umfassende Heft informiert die Mitglieder nicht nur über Vereinsinterna.

Gleichbehandlung ist noch immer eine Utopie

8. März 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Den heutigen Internationalen Frauentag nahm die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Maria Böhmer, zum Anlaß, um über die Bedeutung von Außenpolitik für eine geschlechtergerechte Welt nachzudenken: "Wo wollen wir international hin? Welche Erfolge haben wir bereits erzielt? Was müssen wir noch tun?"

Menschenrecht Asyl

8. März 2016 - 10:00
BERLIN. (bpb) Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) befinden sich gegenwärtig etwa 60 Millionen Männer, Frauen und Kinder auf der Flucht. Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges waren es nicht mehr so viele Menschen wie in den vergangenen Jahren. Dieser Anstieg ist insbesondere auf die hohe Zahl derer zurückzuführen, die vor dem Bü...

Gesegnete Busse

7. März 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Die Augsburger Stadtwerke haben am vergangenen Freitag 13 neue Busse der Allgemeinheit präsentiert. Das ist sehr löblich, handelt es sich doch um umweltschonende Erdgas-Busse. Unklar jedoch bleibt, weshalb jedoch die Fahrzeuge mit frommen Segen auf die Strassen entlassen werden mussten.

Frauenschutzgesetz ist unislamisch

7. März 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Der pakistanische Rat für Islamische Ideologie bewertet ein jüngst verabschiedetes Frauenschutzgesetz als "unislamisch". Ob es umgesetzt wird, ist deshalb fraglich.

Seiten