Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 2 Stunden 57 Minuten

Gilt die Patientenverfügung eines Minderjährigen?

6. Juli 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Der Bundesgerichtshof hat 1958 entschieden, dass ein Minderjähriger das Recht hat, einem medizinischen Eingriff zuzustimmen oder diesen abzulehnen, "wenn der Minderjährige nach seiner geistigen und sittlichen Reife die Bedeutung und Tragweite des Eingriffs und seiner Gestattung zu ermessen vermag." Diese Erkenntnis hat bei der Regelung der Patientenverfügung...

Populisten: Zu allem bereit und zu nichts in der Lage

6. Juli 2016 - 11:45
BERLIN. (hpd) Nigel Farage, der Führer der "UK Independence Party" (Ukip), der britischen Unabhängigkeitspartei, lässt die staunende Nation fröhlich winkend zurück. Nach Boris Johnson schleicht sich jetzt also der zweite Hauptverantwortliche für das Referendum über den EU-Austritt aus seiner Verantwortung.

"Legalize it!"

6. Juli 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Der Autor Dennis Riehle hat in einem Kommentar beim Humanistischen Pressedienst gefordert, die Freigabe auch sog. "weicher" Drogen generell zu verbieten. Das fordert Widerspruch regelrecht heraus. Frank Nicolai erklärt, weshalb die Legalisierung eher positiv für die Gesellschaft wäre.

Die Republik der Vogelgelehrten

6. Juli 2016 - 10:15
BERLIN. (hpd) Vogelbilder können Weltbilder enthalten. Man muss sie nur zu lesen verstehen wie der Ire Hugh Ridley, langjähriger Professor für Germanistik am Dublin University College. Er hat nun nach einem Buch "Darwin becomes Art" "Eine Geschichte der Vogelmalerei in Deutschland. Ornithologie, Illustration und Kunst 1508 - 1914" geschrieben. Sie führt von...

Wäre eine Drogenfreigabe wirklich humanistisch?

5. Juli 2016 - 12:45
BERLIN. (hpd) Zuletzt war es Volker Beck, der damit überraschte. Offenbar hatte er es getan – und unzählige andere Bundesbürger auch. Der Besitz und Konsum von Drogen ist in Deutschland weiterhin ein Tabu-Thema – und wird nur öffentlich, wenn die Boulevard-Presse plötzlich auf einen Skandal aufmerksam wird. Doch abseits der Promi-Welt ist in vielen Groß...

Wer ist auf der falschen Seite der Geschichte?

5. Juli 2016 - 12:15
BERLIN. (hpd) Die einstmals aufklärerische Linke, die immer auch religionskritisch war (man denke nur an Marx’ Diktum von Religion als "Opium des Volkes"), hat vor dem Kulturrelativismus kapituliert und tabuisiert ausgerechnet Kritik an einer antiaufklärerischen und menschenverachtenden religiösen Ideologie. Ein trauriges Beispiel hierfür ist der Artikel "...

Himmlischer Fußball

5. Juli 2016 - 11:30
BERLIN. (hpd) Es soll einen Fußballgott geben, sagen sogar Menschen, denen es nach ihrem Glauben verboten ist, einen anderen Gott neben dem ihrer Hauptreligion zu haben. Andere wiederum sagen, Fußball sei eine Religion und heute mächtiger in ihrem Gebrauch als Islam und Christentum zusammen. Einige organisierte Konfessionsfreie wiederum meinen, diese neue Weltanschauung mit ihren...

Tiere der Bibel

5. Juli 2016 - 10:45
BERLIN. (hpd) Im Hamburger Tierpark Hagenbeck wurden am vergangenen Freitag Kinder missioniert. Ihnen wurden von der katholischen Kirche die "Tiere der Bibel" nahegebracht. Dabei wurde auch ein Walross gesegnet.

Verfassungsbeschwerde gegen das Feiertagsgesetz eingereicht

5. Juli 2016 - 10:00
BOCHUM. (hpd) Für die Aufführung des Films "Das Leben des Brian" am Karfreitag wurde die säkulare Initiative "Religionsfrei im Revier" im vergangenen Jahr zu einem Bußgeld verurteilt. Nun hat die Initiative Verfassungsbeschwerde gegen das Feiertagsgesetz NRW beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.

Kielce 1946 – Judenpogrome gab es in Europa auch nach Hitler

4. Juli 2016 - 13:00
AUGSBURG. (hpd) In der katholischen Bevölkerung entsteht das Gerücht über eine angeblich von Juden begangene Kindesentführung und darüber, dass ein Judenjunge "eine Hostie geschändet" habe, also eine geweihte Oblate mit den Händen berührte. Dies löst eine geradezu hysterische Empörung im Volk aus und führt zur massenhaften Tö...

Er war ein "Lehrer der Menschheit"

4. Juli 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Am Samstag verstarb der Auschwitz-Überlebende und Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel. Weltweit haben Menschen und Medien mit Trauer reagiert und an den unermüdlichen Mahner für Menschlichkeit erinnert. Auch deutsche Politiker schlossen sich den Würdigungen an.

Ein differenziert-kritischer Blick auf den Verfassungsschutz

4. Juli 2016 - 12:00
BONN. (hpd) Die beiden Politikwissenschaftler Thomas Grumke und Rudolf van Hüllen legen mit "Der Verfassungsschutz. Grundlagen, Gegenwart, Zukunft?" ein Buch vor, worin sie insbesondere die Bürokratisierung bei der Extremismusbeobachtung beklagen und konkrete Reformvorschläge zur Verbesserung vortragen. Beide Autoren lehnen sowohl die "Endlich abschaffen" wie...

Neuer Vorstand des hpd e.V. gewählt

4. Juli 2016 - 11:30
BERLIN. (hpd) Am vergangenen Samstag tagte der Trägerverein des Humanistischen Pressedienstes. Bei seiner jährlichen Mitgliederversammlung wurden zwei neue Mitglieder in das Präsidium gewählt.

Der "Südkurier" unter Druck

4. Juli 2016 - 11:00
KONSTANZ. (hpd) Mit ihrer Vorgehensweise in der Personalie Michael Lünstroth haben Chefredakteur Stefan Lutz und Lokalchef und Regionalleiter Jörg-Peter Rau dem Südkurier einen schweren Imageschaden zugefügt. Bundesweit wird seit Tagen über den Presseskandal am Bodensee und den massiven Glaubwürdigkeitsverlust der Tageszeitung vor Ort berichtet. Nun zog auch der SWR...

Weibliche Bonobos senden Männchen gemischte Signale

4. Juli 2016 - 10:00
LEIPZIG. (mpg) Bei vielen Primatenarten stimulieren visuelle Signale der Weibchen das Paarungsverhalten der Männer. So geben die auffällig gefärbten Schwellungen im Ano-Genitalbereich vieler Arten Hinweise auf die Empfängnisbereitschaft der Weibchen. In einer Studie des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig haben die Primatenforscherin Pamela...

Eine ehrliche Todesanzeige eines Atheisten sorgt für Aufsehen

1. Juli 2016 - 15:30
TRIER. (hpd) Die Todesanzeige eines Trierer Atheisten bewegt das Netz. Unkonventionell und ohne Blatt vor dem Mund verabschiedet er sich von seinen Angehörigen.

Zuckerbrot und Peitsche: Franziskus‘ Versöhnungs-Trip

1. Juli 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Papst Franziskus ist auf mich zugegangen. Nein, nicht nur auf mich. Auf alle Homosexuellen, aber auch auf die Armen, die Benachteiligten und Schwachen. Auf alle, die die katholische Kirche in ihrer Vergangenheit verletzt haben könnte. Da scheint es vielleicht ganz praktisch, dass man nicht ins Detail geht. Es könnte länger dauern, bis diese Liste abgearbeitet ist.

Rechtsextremismus und "Nationalsozialistischer Untergrund"

1. Juli 2016 - 11:30
BONN. (hpd) Der von Wolfgang Frindte, Daniel Geschke, Nicole Haußecker und Franziska Schmidtke herausgegebene Sammelband "Rechtsextremismus und 'Nationalsozialistischer Untergrund'. Interdisziplinäre Debatten, Befunde und Bilanzen" enthält 21 Aufsätze vom Forschungsstand über Detailanalysen bis zu Präventionsmaßnahmen. Die meisten Beiträ...

Eröffnung des WiderstandsDenkmal München

1. Juli 2016 - 11:00
MÜNCHEN. (hpd) Am kommenden Dienstag, dem 5. Juli 2016, wird um 11:00 Uhr das "WiderstandsDenkmal" in München eröffnet. Das Denkmal soll an die Menschen erinnern, die Widerstand gegen die Nationalsozialisten leisteten.

Migration, Integration und europäische Werte

1. Juli 2016 - 10:00
BERLIN. (HVD) Bei einem Spitzentreffen von Vertretern der Institutionen der Europäischen Union und säkularen Organisationen aus den EU-Mitgliedsstaaten am Donnerstag standen die Flüchtlingsbewegungen nach und in Europa im Mittelpunkt. Für den Humanistischen Verband Deutschlands nahm Frieder Otto Wolf daran teil.

Seiten