Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 55 Minuten

"Beschneidung von Jungen – eine Frage der Selbstbestimmung?"

19. Mai 2016 - 11:45
BERLIN. (hpd) Die Beschneidung von unmündigen männlichen Kindern ist noch immer ein wichtiges Thema. Der Abschlussbericht der Kommission "Weltanschauungen, Religionsgemeinschaften und Staat" von B90/Die Grünen wurde mehrfach kritisiert, weil er sich zur Beschneidung nicht ausreichend positioniert. Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) "Säkulare Grüne Bayern...

Erneute Bestätigung für Darwin

19. Mai 2016 - 11:00
JENA. (mpg) Dass die äußerliche Erscheinung verschiedener Bestäuber auffallend zur Blütenform der von ihnen besuchten Pflanzen passt, fiel dem Naturforscher Charles Darwin schon vor mehr als 150 Jahren auf. Er beschrieb die im Laufe von Koevolution entstandene äußere Übereinstimmung von Blüten- und Bestäubern als perfektes Ergebnis gegenseitiger...

Missionieren auf Kosten der "Ungläubigen"

19. Mai 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Die Antwort auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten André Schollbach (LINKE) hat bestätigt, dass der vom 25. bis 29. Mai 2016 in Leipzig stattfindende "Deutsche Katholikentag" mit 4,5 Mio. Euro aus öffentlichen Kassen finanziert wird. So werden allein durch den Freistaat Sachsen 3,0 Mio. Euro aus dem Staatssäckel gegeben. Dazu kommen eine Mio...

Huch! - Überraschungen zur Meinungsfreiheit

18. Mai 2016 - 13:30
BERLIN. (hpd) Felix Bölter ist Polizist und wird häufig in Gespräche verwickelt. Für den hpd schildert er eine Begegnung der besonderen Art: Eine Lehrstunde über die Grenzen der Meinungsfreiheit.

Fritz Bauers Vermächtnis – die Entnazifizierung des Rechts

18. Mai 2016 - 13:00
BERLIN. In vielen Paragrafen versteckt sich bis heute altes Nazi-Recht, das in unseren Gesetzen fortwirkt. Dagegen wendet sich die "Initiative für nazifreies Recht", für die Michael Schmidt-Salomon einen Artikel mit dem Titel "Fritz Bauers Vermächtnis: Die Entnazifizierung des Rechts" geschrieben hat, den der hpd hier mit freundlicher Genehmigung des Verfassers...

"Ein Köder für alle, die sich fangen lassen…"

18. Mai 2016 - 12:30
BERLIN. (hpd) Keine Kirchensteuer mehr! Dass ein Politiker solch eine Forderung wieder einmal laut ausspricht. Darauf haben wir lange gewartet. Doch was tun, wenn diese Parole ausgerechnet aus den Reihen der AfD kommt? Beatrix von Storch, die zuerst auf Kinder an den Grenzen schießen lassen wollte, dann doch nur auf die Frauen – und die hinter den Kulissen die federführende...

Aufstieg des Rechtspopulismus und Krise der Ökonomie

18. Mai 2016 - 11:45
BONN. (hpd) Die Publizisten Joachim Bischoff, Elisabeth Gauthier und Bernhard Müller legen mit dem Buch "Europas Rechte. Das Konzept des 'modernisierten' Rechtspopulismus" eine "Flugschrift" zum Thema vor. Der informative Band stellt zutreffend auf Folgen der sozioökonomischen Krisenentwicklung ab, argumentiert dabei aber trotz gegenteiliger Bekundungen...

"China setzt auf die islamische Karte"

18. Mai 2016 - 11:30
MÜNSTER. (exc) Zur Anwerbung von Investoren aus arabischen Ländern präsentiert sich die Volksrepublik China nach einer Studie aus dem Exzellenzcluster "Religion und Politik" gezielt islamfreundlich. "Der chinesische Staat fördert in ausgewählten Regionen das 'Label Islam', um damit die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zu arabischen L...

Rehabilitierung und Entschädigung der Opfer der staatlichen Schwulenverfolgung

18. Mai 2016 - 11:00
OBERWESEL. (gbs) Schwule Männer wurden in Deutschland auch nach Ende des Nationalsozialismus weiter verfolgt, eingesperrt und um ihr Lebensglück betrogen. Grundlage war der von den Nationalsozialisten 1935 verschärfte § 175 RStGB, der bis 1969 unverändert in der Bundesrepublik Deutschland fortbestand. Die Giordano-Bruno-Stiftung unterstützt den Aufruf zu einer z...

Vernunft statt Angstmache!

18. Mai 2016 - 10:15
ROSSDORF. (gwup) Die Bundesregierung will eine zukünftige Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat in der EU nicht unterstützen. Mit dieser Entscheidung gegen jede wissenschaftliche Vernunft setzen die Politiker die Gesundheit der EU-Bürger auf Spiel, kritisieren die GWUP e.V. (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) und der Deutsche...

Konfessionsfreie: Bürger zweiter Klasse?

17. Mai 2016 - 12:30
BERLIN. (HVD) Die Bundesverfassungsrichter erhielten am Freitag vom Humanistischen Verband Deutschlands (HVD) einen Bericht zur Benachteiligung nichtreligiöser Menschen in Deutschland. Der "Fachverband Ethik" stellt heute eine "Denkschrift zum Ethikunterricht" in Stuttgart vor.

Ein aktiver Gestalter der Jugendweihe

17. Mai 2016 - 11:45
BERLIN/HAMBURG. (hpd) In der vergangenen Woche verstarb der langjährige Präsident des Jugendweihe Deutschland e. V. Ein Nachruf von Konny G. Neumann, Dr. Klaus-Peter Krause, Ronny Winkler.

Religionskritik beim Erlanger Rädli

17. Mai 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Am 1. Mai findet in Erlangen traditionell die Erlanger Rädli statt, eine Fahrradrallye mit 100 Stationen. Wie seit etlichen Jahren beteiligte sich auch wieder der Bund für Geistesfreiheit Erlangen mit einem Infostand daran.

Homophobie und Transphobie nicht bagatellisieren!

17. Mai 2016 - 10:30
TRIER. (agh) Menschen, die aus Ihrer Heimat aufgrund von Homophobie oder Transphobie fliehen, müssen in Deutschland Schutz finden und in Sicherheit leben können. Dies fordert das Aktionsbündnis gegen Homophobie anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOT).

Franz Kafka - Ein Bericht für eine Akademie

17. Mai 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Passend zu der unlängst auf den Weg gebrachten Petition des Great Ape Project, die Großen Menschenaffen von der UNESCO als "Lebendiges Welterbe" anerkennen und damit unter besonderen Schutz stellen zu lassen, brachte das Salzburger Landestheater Franz Kafkas bittere Satire "Ein Bericht für eine Akademie" auf die Bühne. Premiere war am 11. Mai...

Todkrank durch Gesundbeten

13. Mai 2016 - 12:45
BERLIN. (hpd) Eine junge Frau aus Idaho ist heute todkrank, weil ihre Eltern ihr in der Kindheit medizinische Hilfe versagten. Aus religiösen Gründen. Die junge Frau fordert nun eine strafrechtliche Verfolgung ihrer Eltern.

Wenn Plastik zum Nährstoff wird

13. Mai 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Der Autor kam schon vor längerer Zeit zu der Überzeugung, dass aufgrund der Evolutionsfreudigkeit von Bakterien in nicht ferner Zukunft neue Organismen entdeckt werden, die in Lage sind, Plastik als Nährstoff zu nutzen. Inzwischen sind diese Bakterien entdeckt. Doch welche Folgen könnte es haben, wenn die plastfressenden Bakterien zur die Erschließung neuer...

Der Heilige Geist, ein Gott zu Pfingsten?

13. Mai 2016 - 11:15
BERLIN. (hpd) Pfingsten? Der Begriff selbst bezieht sich schlichtweg auf den fünfzigsten Tag nach Ostern. Und seine Inhalte? Ein Problem. Pfingsten soll mit dem so genannten Heiligen Geist zu tun haben. Ein entsprechendes Pfingstereignis ist im Neuen Testament geschildert (Apostelgeschichte 2, 1-41)), aber nach wie vor umstritten.

Wieder einmal: Konfessionsfreie "vergessen"

13. Mai 2016 - 10:15
BERLIN. (hpd) Es war ein historisches Ereignis: Am 12. Mai 2016 wählte der baden-württembergische Landtag Winfried Kretschmann neuerlich zum Ministerpräsidenten, dieses Mal in einer schwarz-grünen Koalition. Viel Aufsehen gab es um Unruhen innerhalb der CDU-Fraktion im Vorfeld, um einen SPD-Politiker, der einer AfD-Frau den Handschlag verweigerte und dafür Morddrohungen...

Religionsfreiheit ohne Konfessionsfreie?

12. Mai 2016 - 12:15
BERLIN. (hpd) Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ernannte am 6. Mai den slowakischen Politiker und ehemaligen EU-Kommissar Jan Figel zum "EU-Sonderbotschafter für Religionsfreiheit". Ob auch der Schutz von Konfessionsfreien zu den Aufgaben des Politikers gehört, ist eher unklar.

Seiten