Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 39 Minuten

Sind Humanisten Egoisten?

2. August 2016 - 10:45
Ist der Humanismus tatsächlich zu rational? Der Frage, weshalb manchmal der Humanismus, wie wir ihn leben, möglicherweise so unnahbar, so fremd, so abweisend wirkt, geht Dennis Riehle in seinem "Zwischenruf" nach.

"In 10 Jahren sollten Kinder dieselben Rechte haben wie Hunde"

2. August 2016 - 9:30
Am 7. Juni 2016 lud die LAG (Landesarbeitsgemeinschaft) Säkulare Grüne Bayern zu einer Podiumsdiskussion unter dem Titel "Beschneidung von Jungen – Eine Frage der Selbstbestimmung?" ins Stadtbüro der Münchner Grünen. Viele Fragen wurden an diesem Abend gestellt und diskutiert. Und es herrschte Einigkeit darüber, dass die genitale Selbstbestimmung ein...

Breites Bündnis gegen AKP und Pro NRW

1. August 2016 - 20:45
In Köln demonstrierten bis zu 40.000 Menschen für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Hpd-Autor Thomas Häntsch besuchte die Gegendemonstrationen und schildert seine Eindrücke.

Reisebericht durch das islamische Deutschland

1. August 2016 - 12:00
Die Journalistin Karen Krüger berichtet in ihrem Buch "Eine Reise durch das islamisch Deutschland" von Eindrücken an verschiedenen Orten muslimischen Lebens und betont dabei die Vielfalt in den konkreten Erscheinungsformen. Es handelt sich um einen locker geschrieben Reisebericht, der als solcher mit interessanten Kommentaren verstanden werden sollte.

Keineswegs menschenleer

1. August 2016 - 11:15
"Menschenleer" war es keineswegs, als die Galerie "KM9" zu Trier ihre Sommerpause beendete und den Sommer in die Galerie holte: eine Doppelausstellung mit Photographien von Peter Menne und Öl- und Acrylbilder von Martina Diederich. Dekoriert ist die Galerie mit Sandstrand, Muscheln, je einem aufgeblasenen Hund und Ball und allerlei weiteren Zutaten aus dem Strandleben....

Entscheidung zwischen "Pest oder Cholera"

1. August 2016 - 10:30
Der Chefredakteur und Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks, Julian Assange, hat die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA mit der Wahl zwischen "Pest und Cholera" verglichen. "Sie fragen mich, ob ich Pest oder Cholera bevorzuge? Ich persönlich mag nichts davon", sagte Julian Assange in einem Interview mit dem unabhängigen TV-Sender...

Der hpd ist umgezogen

31. Juli 2016 - 14:30
An diesem Wochenende ist das Portal des Humanistischen Pressedienstes (hpd) auf einen anderen Server umgezogen.

Die "Alternative für Deutschland" und der Antisemitismus

29. Juli 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Verbreitet Wolfgang Gedeon antisemitische Stereotypen und ist Antisemitismus in der AfD, sowohl in westlichen als auch in östlichen Landesverbänden, kein Hindernis für eine Politikerkarriere? Diesen Fragen widmet sich der Experte der Antisemitismusforschung Wolfgang Benz in seinem Beitrag.

Besorgniserregende Zeichen

29. Juli 2016 - 11:00
LONDON. (hpd) Der Ausgang des Brexit-Votums hat in Großbritannien nicht nur zu kräftigen Verwirbelungen in der politischen Landschaft geführt. Landesweit haben auch ausländerfeindliche Angriffe zugenommen.

Flexible Kontrolle über erlernte Lautäußerungen bei Orang-Utans

29. Juli 2016 - 10:00
LEIPZIG. (mpg) Bisher gingen Experten davon aus, dass unsere nächsten Verwandten, die Menschenaffen, keine neuen Laute lernen können und dass Sprache folglich ihren Ursprung nicht bei ihnen hatte. In einem Imitiationsspiel gelang es dem Orang-Utan Rocky jedoch, Tonhöhe und Tonfall von vokalähnlichen Rufen einer Forscherin nachzuahmen. Die Entdeckung zeigt, dass Orang-Utans die...

Säkulare erhalten Sitz im WDR-Rundfunkrat

29. Juli 2016 - 9:00
OVERATH. (IBKA) Gemeinsam hatten der Humanistische Verband Deutschlands (HVD), der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) und die Giordano-Bruno-Stiftung (GBS) einen Sitz im WDR-Rundfunkrat als Vertretung für nicht konfessionell gebundene Menschen gefordert. Dem hat der Landtag von Nordrhein-Westfalen im Juli per Auswahlverfahren stattgegeben.

Bürgerentscheid für Humanisten

28. Juli 2016 - 14:45
BERLIN. (hpd) Nordöstlich der Stadt Brandenburg an der Havel liegt am idyllischen Beetzsee das Kinder- und Erholungszentrum Bollmannsruh (KIEZ). Das ehemalige Pioniererholungszentrum der DDR, das der Humanistische Regionalverband (HRV) seit Jahren betrieb, sollte an einen privaten Investor für 840.000 Euro verkauft werden. Doch der Bürgerwille entschied jetzt anders.

Klage gegen städtischen Zuschuss für Baptisten-Treffen

28. Juli 2016 - 12:00
KANSAS CITY. (hpd) Die US-amerikanische Atheisten-Vereinigung "American Atheists" hat gegen die Stadt Kansas City Klage eingereicht. Die Stadt beabsichtigt, die dort im September stattfindende "National Baptist Convention" mit 65.000 US-Dollar zu bezuschussen. American Atheists hält diesen Zuschuss für verfassungswidrig.

Der IS und das "digitale Kalifat"

28. Juli 2016 - 11:15
BONN. (hpd) Der Journalist Abdel Bari Atwan legt mit "Das digitale Kalifat. Die geheime Macht des islamischen Staates" eine Darstellung zur Entwicklung des IS vor. Entgegen des Titels gibt es keine Schwerpunktsetzung auf die digitale Komponente der islamistischen Organisation, gleichwohl wird ihre Entwicklung und ihre Praxis kompetent beschrieben und kommentiert.

Das Problem ist nicht nur der Islamismus

28. Juli 2016 - 10:15
KÖLN. (hpd) Am Sonntag wird in Köln eine Massendemonstration von muslimischen Migranten in diesen düsteren Tagen stattfinden. Sie richtet sich indes nicht gegen die Welle islamistischer Gewalt. Sie wirbt für einen Despoten. Und das ist ein ernsthaftes Problem.

Sind alle Heterosexuellen homophob?

27. Juli 2016 - 12:44
BERLIN. (hpd) Das "Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie" in der Heinrich-Böll-Stiftung hat einen Artikel veröffentlicht, der allen heterosexuellen Menschen unterstellt, per se homophob zu sein.

Psychisch kranke Spitzensportler

27. Juli 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Auch Spitzensportler sind anfällig für psychische Störungen. Wie der Sportpsychiater Frank Schneider von der Universitätsklinik in Aachen sagte, sei man früher irrigerweise davon ausgegangen, dass Leistungssportler keine psychischen Probleme hätten. Die verfügbaren internationalen Zahlen zeigten aber, dass psychische Störungen bei...

Was sind uns Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Menschenrechte wert?

27. Juli 2016 - 11:00
BERLIN. (hpd) Seit geraumer Zeit wird auf Tagungen und in den Medien heftig und kontrovers die Frage diskutiert – und die Ereignisse der letzten Woche haben die Diskussion erneut befeuert – wie die Radikalisierung Jugendlicher und ihre Hinwendung zu gewalttätigen islamischen Gruppierungen zu verhindern sei. Das Zauberwort lautet regelmäßig: Mehr Bildung! Aber kann das...

Vom "depressiven Formenkreis" zum Massenmord?

27. Juli 2016 - 10:00
BERLIN. (hpd) Häufig hört und liest man nach einem Amoklauf, dass der Täter depressiv war. So jüngst auch nach München. Der Autor Dennis Riehle betreut unter anderem auch eine Selbsthilfegruppe für Depressionen und beschreibt die Pein, die es ihm und anderen Betroffenen bereitet, sich für ihre Erkrankung rechtfertigen zu müssen.

Terrorismus: "Der Krankheitsherd liegt im Nahen Osten"

26. Juli 2016 - 12:00
BERLIN. (hpd) Europa ist zu einem verwundbaren Ziel des islamistischen Terrorismus geworden. Der hpd sprach mit dem Nahost-Experten Thomas Osten-Sacken über die Anschläge, Radikalisierung und die Rolle des Islam.

Seiten