Sie sind hier

Presseberichte zur Klage des Bundes für Geistesfreiheit gegen das bayerische Polizeiaufgabengesetz

Zuletzt aktualisiert von presse am 1. Oktober 2018 - 19:31

Der Bund für Geistesfreiheit München K.d.ö.R. (bfg München) und der Bund für Geistesfreiheit Bayern K.d.ö.R. haben am 25.07.2018 eine Popularklage und einen Eilantrag auf vorläufige Aussetzung des Gesetzesvollzug gegen das bayerische Polizeiaufgabengesetz (PAG) beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof eingereicht.

Einige Medien haben darüber berichtet:

Süddeutsche Zeitung am 17.09.2018: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/bund-fuer-geistesfreiheit-klage-gegen-polizeiaufgabengesetz-1.4133505

Humanistischer Pressedienst am 17.09.2018: https://hpd.de/artikel/bund-fuer-geistesfreiheit-reicht-popularklage-gegen-polizeiaufgabengesetz-15956

Radio LORA München am 24.09.2018: nicht online

Radio Unerhört Marburg am 02.10.2018: https://www.freie-radios.net/91173