Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 47 Minuten

Die Augen zur Welt öffnen

vor 7 Stunden 13 Minuten
Andreas Altmann hat sein inzwischen zwanzigstes Buch veröffentlicht. Wie immer ist es prall voll Leben, voller Miniaturen an Beobachtungen und lebendigen Skizzen von allerlei Menschen. Es ist vielleicht keine "Gebrauchsanweisung für das Leben" – es ist aber unbedingt eine Gebrauchsanweisung für unser eigenes.

Luther und die Juden – vertiefter Blick auf einen Brandbeschleuniger

vor 7 Stunden 43 Minuten
Luthers Freiheit des inneren Glaubens ist das Gegenteil von dem, wie wir heute Freiheit im Sinne von Selbstbestimmung verstehen. Dem fundamentalistischen Reformator zufolge entscheidet allen die göttliche Gnade über Heil oder Verdammnis. Luthers Judenhass ist sprichwörtlich und wird heute gern als doch hinreichend bekannt abgetan – ein Zeitgeistphänomen eben, nicht der...

Pakistan: Soziale Medien sollen Blasphemie verbieten

vor 8 Stunden 13 Minuten
In Pakistan ist Blasphemie ein heikles Thema. Nicht zuletzt, weil darauf die Todesstrafe steht. Blogger müssen um ihr Leben fürchten, denn gerade das Internet ist für die pakistanische Regierung ein Nährboden für Blasphemie. Aus diesem Grund plant diese nun, verstärkt gegen gotteslästerliche Inhalte in sozialen Medien vorzugehen. Allen voran: Facebook.

Der IS und der Staatszerfall – eine Analyse von Pierre-Jean Luizard

vor 8 Stunden 43 Minuten
Der französische Historiker Pierre-Jean Luizard führt in "Die Falle des Kalifats. Der Islamische Staat oder die Rückkehr der Geschichte" den Erfolg der Organisation auf den Staatszerfall zurück. Auf engem Raum gelingt es dem Autor, diesen Kontext zu begründen und auch die Fehler westlicher Politik zu benennen, was nicht unbedingt neu und originell, aber...

Atheist allein zu Haus

22. März 2017 - 12:30
Die Götter der Fernsehunterhaltung können grausam sein. Wenn Sheldon Cooper, das leicht autistische Genie aus "Big Bang Theory" irgendwo auf keinen Fall hingehört, dann nach Texas. Wo er aufwuchs.

"Sozialliberale Offensive" in Berlin vorgestellt

22. März 2017 - 12:00
Gestern stellte sich in Berlin die "Sozialliberale Offensive" vor – ein parteienübergreifendes Bündnis, dass sozialliberale Werte in der Gesellschaft stärken will. Unter dem Slogan "Freiheitlich,. Humanistisch, Fortschrittlich." will das Bündnis aus Piratenpartei Deutschland (Piraten); Partei der Humanisten (PdH), der Liberalen Demokraten (LD), der...

Abwassernutzung stinkt nicht zum Himmel

22. März 2017 - 11:45
2,4 Milliarden Menschen haben weltweit keinen Zugang zu Sanitäranlagen, 2012 starben 824.000 Menschen an verdrecktem Trinkwasser: In weiten Teilen der Welt ist die Trinkwasserversorgung eine Katastrophe. Dies offenbart am Weltwassertag (22. März) der heute erschienene UN-Wasserbericht der UNESCO. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem Abwasser.

Wenn Raben an einem Strang ziehen

22. März 2017 - 11:15
Gefiederte Affen – "feathered apes" – nennt Nathan Emery gern die Einsteins unter den Vögeln: die Raben, Saatkrähen, Häher und Elstern, die, so entdeckt man Stück für Stück, alles das können, was man bisher nur Bonobo & Co. zutraute. Mit "Bird Brain", zuerst durch die Princeton University Press veröffentlicht, schrieb er...

Julia, eine Puppe mit Autismus

22. März 2017 - 10:15
Die Inklusion von Kindern mit Behinderung wird weiter vorangetrieben: Die Macher der Sesamstraße in der USA stellten am Sonntag eine neue Charaktere vor: Julia, eine Puppe mit Autismus. Nicht das erste Mal, dass die beliebte Kindersendung Vielfalt und Toleranz proklamiert.

Raif Badawi soll Geldstrafe zahlen

21. März 2017 - 12:30
Vor vier Jahren wurde der saudi-arabische Blogger Raif Badawi wegen "Beleidigung des Islam" zu 1.000 Stockhieben, zehn Jahren Haft und einer Geldstrafe von umgerechnet etwa 250.000 Euro verurteilt. Badawi wurde nun dazu aufgefordert, die Geldstrafe zu zahlen.

Studie: Gefährdet die höhere Geburtenrate gläubiger Menschen die Säkularisierung?

21. März 2017 - 12:00
In einer zweifelhaften Studie behaupten vier Wissenschaftler aus den USA, Malaysia, Finnland und Dänemark, dass die Säkularisierung absehbar abnehmen werde. Den vermeintlichen Rückzug der Areligiosität erklären sie mit der höheren Geburtenrate gläubiger Menschen. Das Vorgehen der Wissenschaftler wird schon kurz nach Veröffentlichung der Studie kritisiert.

Gesinnungscharta für öffentlich geförderte Einrichtungen und Bürger

21. März 2017 - 11:30
Die Abgeordneten des Verwaltungsbezirks Île de France haben eine "Regionale Charta für die republikanischen Werte und die Laizität" beschlossen, die sich sowohl auf Staatsbedienstete und öffentlich geförderte Einrichtungen als auch auf diejenigen, die deren Dienstleistungen in Anspruch nehmen, erstreckt. Die Verwaltungsvorschrift richtet sich gegen die religi...

Der Homo-Heiler ruhe in Friede

21. März 2017 - 11:30
Wir trauern in Maßen um Joseph Nicolosi, den Begründer der Homo-Heilung. Kürzlich ist der amerikanische Psychologe im Alter von 70 hoffentlich emotional und sexuell erfüllten Jahren gestorben.

Heidenspaß an Karfreitag

21. März 2017 - 10:30
Vor wenigen Monaten erklärte das Bundesverfassungsgericht das Verbot der "Münchener Heidenspaß-Party 2007" und die entsprechenden Bestimmungen des Bayerischen Feiertagsgesetzes für nichtig. In seinem Urteil stellte das Gericht fest, dass am "stillen" Karfreitag sehr wohl getanzt werden darf – unter der Bedingung, dass der Tanz Ausdruck einer klaren...

Christlicher Gebetsmarsch gegen Abtreibung

20. März 2017 - 13:15
Im deutschsprachigen Raum findet der alljährliche Auftakt der sogenannten "Lebensschützer"-Märsche traditionell im März in Münster/Westfalen statt. Wie in jedem Jahr säumten auch am vergangenen Samstag wieder zahlreiche Gegendemonstranten den Weg des christlichen Marsches.

Wenn schwanger sein zur Strafttat wird…

20. März 2017 - 12:15
Es ist eigentlich eine freudige Nachricht, doch brachte sie ein Pärchen für sechs Wochen ins Gefängnis. Weil eine Ukrainerin an Unterleibsschmerzen litt, brachte ihr südafrikanischer Verlobter sie in Abu Dhabi zu einem Arzt. Dieser fand dann heraus, dass die Frau schwanger ist.

Verfassungsbeschwerde gegen § 217 StGB

20. März 2017 - 11:45
Der bekannte Religionskritiker Wolfgang Klosterhalfen hat eine Verfassungsbeschwerde gegen den Ende 2015 eingeführten § 217 StGB eingereicht. Für den hpd erklärt er seine Beweggründe für diese Entscheidung.

Geht die kapitalistische Freiheit der Religions- und Weltanschauungsfreiheit vor?

20. März 2017 - 10:30
Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs in der Rechtssache Achbita gegen G4S (C 157/15) vom 14. März 2017, in dem der EUGH entschieden hat, dass es in privaten Unternehmen grundsätzlich zulässig ist, das der Arbeitgeber seinen Angestellten untersagt, religiösen Bekleidungsvorschriften zu folgen und entsprechende Bekleidungsstücke – hier das muslimische...

Karnevalswagen führt Großdemo von Brexit-Gegnern in London an

17. März 2017 - 17:14
Die aus Maschendraht und Pappmaché gefertigten Karnevalswagen von Jacques Tilly erregen auf der ganzen Welt Aufmerksamkeit. Der Brexit-Wagen des diesjährigen Rosenmontagsumzugs soll nun nach London transportiert werden, um am 25. März die Demonstration des "March for Europe" anzuführen.

Keine Kondome für Huren und Heilige?

17. März 2017 - 12:00
Junge Protestanten verteilten Kondome mit Anspielungen auf Luther-Zitate an Jugendeinrichtungen, um für reformatorische Botschaften zu werben. Die Verteilaktion kam bei der Evangelischen Kirche im Rheinland aber gar nicht gut an.

Seiten